1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Archive for Juli, 2011

Sie taten etwas, was man fast als Ausschlafen bezeichnen konnten. Mia wachte als Erste auf, es war fast 8 Uhr, doch da sie in der Mitte von Hae und Teukie lag, wollte sie sich noch nicht rühren, um den beiden Weiterlesen

Ich glaube ich fahre im September nach Seoul.“

IMG_39801

Das sagte ich 2010 zu einer Bekannten – während ich gerade durch die historische Altstadt von Shanghai ging, wohlgemerkt.

Wie kommt irgendjemand, der weder beruflich, noch familiär mit Korea zu tun Weiterlesen

Categories: Urlaubshilfe

Es war komisch. Offiziell nannte Mia es Urlaub, doch schaffte sie es kaum eine Nacht wirklich zu schlafen – von ausschlafen wollen wir erst gar nicht reden – reiste ständig umher, hatte einen Termin nach dem anderen und musste sich Weiterlesen

Geschrieben am 25. Juli, 2011

Waaaaagadagadagaaaa! Noch 38 Tage bis ich nach Seoul fliege (+-2 Tage, ich kann über Monatsübergänge ganz schlecht rechnen :D ). Nach langem hin und her und hin und her habe ich mich dazu entschlossen dieses … Weiterlesen

Categories: Korea - Blog 2011

Es war kurz nach 6 Uhr als Mia die Augen aufschlug und sich fragte, was sie sich dabei gedacht hatte einen Flug nach Dresden zu buchen. Sie hatte Jihoon praktisch das Herz heraus gerissen, in einen Mixer gesteckt und zum Weiterlesen

Gegen 5 Uhr lag sie in ihrem Bett und starte in die Dunkelheit. Es war ein komisches Gefühl zu Hause zu sein, in ihrem Bett zu liegen. Komisch, einfach komisch. Dabei konnte sie noch nicht einmal sagen, was tatsächlich so Weiterlesen

Bis Mia tatsächlich ins Bett gekommen war, war es fast 4 Uhr gewesen. Sie war zwar schnell im Kofferpacken, doch in den letzten Monaten hatte sie so viele Kleinigkeiten als Geschenke für zu Hause gesammelt, dass sie das ganze Zeug Weiterlesen

Singapur – Wind: Die Frisur hält

Hong Kong – leichter Regen: Die Frisur sollte überarbeitet werden

Seoul – strahlender Sonnenschein: Die Frisur ist nicht mehr zu retten

Okay, kurz vor Landung hatte Mia sich in das Bad gequält, hatte sich Weiterlesen

Mia mochte ihr Zimmer in Singapur. Um 8 Uhr wachte sie auf, blieb aber noch eine Weile im Bett liegen und schaute aus dem großen Panoramafenster. Nebenbei ging sie ihre Emails durch und zwei waren dabei, die sie recht neugierig Weiterlesen

Die restliche Crew war bereits vor Ort und somit flogen sie mit gerade mal 10 Leuten um 19 Uhr – gestern – in Seoul los. Nach 3 Stunden hatten sie einen Zwischenstopp in Shanghai und dann ging es weiter nach Weiterlesen

Das Versteck-Spielen hatte sich ausgespielt, als Ryeowook unter seinem Bett eingeschlafen war und Mia den Rest auch in die Kojen schickte.

Mal wieder bekam sie viel zu wenig Schlaf. Das Meeting bei YG war bereits für 9 Uhr angesetzt und Weiterlesen

I hate you.“

Ich hasse dich mehr!“

I hate you the most!“

Es gab in der Gefängniszelle eine Bank und an den beiden Enden saßen Heechul und Mia – um so viel Platz wie möglich zwischen sie Weiterlesen

  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin