1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Archive for November, 2011

Letzten Abend machten sie nicht mehr viel, sie gingen noch einmal hoch auf die Dachterrasse, doch vor 0 Uhr fielen alle ins Bett – eine völlig neue Erfahrung für die Nachteulen, die dazu führte, dass sie am nächsten Morgen alle Weiterlesen

Diese Geschichte habe ich auch im Rahmen der Herr der Ringe Seite geschrieben und sie sollte allen meinen Lesern bekannt vorkommen!

Wisst ihr noch Kyuhyuns Musical „Im Reich der 1000 Sterne“? Die Geschichte, auf der ich das Musical hab beruhen … Weiterlesen

Categories: Unfinished Business

Manche von euch wissen das ich eine Herr der Ringe Seite habe. Wir hatten damals auch ein Rollenspiel dazu und im Rahmen eins Projektes eröffneten wir eine Bibliothek mit Geschichten und Märchen aus Mittelerde, die man dort den Kindern erzählte. … Weiterlesen

Categories: Unfinished Business

Das ist die erste Geschichte meiner neuen Rubrik „Unfinished Business“.

In den vergangenen Jahren habe ich zig Geschichten angefangen zu schreiben – irgendwie bin ich bei keiner so weit gekommen wie bei „Ein verrücktes Jahr“ … komisch. Jedenfalls bin ich … Weiterlesen

Categories: Unfinished Business

Natürlich waren alle wach geblieben um mit Ryeowook mit einer Tasse Tee anzustoßen. Zuvor hatte Mia Schlafmittel in den Tee getan, was keiner wusste außer den Kellnerinnen. Sie selbst nahm noch keins und beobachtete ihre Welpen wir sie immer müder Weiterlesen

Die Nacht hatte sich um 04:00 Uhr schon wieder erledigt gehabt und die meisten haben kein Auge zu getan. Sie kamen ca. um 01 Uhr wieder im Hotel an. Mia und Donghae hatten die Zeit füreinander genutzt, waren duschen gegangen Weiterlesen

Sie erzählten Leeteuk von ihrem Plan der Zimmer Germanizierung und er fand es genial. Zum Glück, ansonsten hätte sie sich einen anderen suchen müssen, der die eigentliche Arbeit macht (wobei Mia der Meinung war dass die wirkliche Arbeit darin gelegen Weiterlesen

(Zusatz: Hier die Teamliste der IFL: http://mrssimple.de/wordpress/?p=515)

Samstag; 03:30; Seoul; die Frisur hält.

Zugegeben, als Mia irgendwann aufwachte und in den Spiegel schaute, war sie überrascht wie gut sie noch aussah. Donghae schlief tief und fest, doch Mia bekam Weiterlesen

Irgendwie war die Nacht ziemlich kurz gewesen. Alle waren ausgelassen und genossen den freien Abend unter einem sternenklaren Himmel. Es war selbst nachts noch fast zu warm und deswegen kamen das Meer und der Pool als Abkühlung genau richtig. Mia Weiterlesen

Das ist ein Desaster!“, beschwerte sich Donghae.

Das ist alles deine Schuld“, motzte ihn Mia an.

Ist es nicht!“

Doch!“

Nein!“

Doch!“

Nein!“

RUHE, alle beide.“

Und tatsächlich, abrupt hielten Mia Weiterlesen

Im Gegensatz zu den Bambis war Mia noch nicht so müde gewesen und war statt nach Hause zu fahren noch mal bei Jiyong vorbei. Mia stand vor der Tür und hörte wie er zur Treppe ging – das Piano im Weiterlesen

  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin