1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Archive for Dezember, 2012

Wie die Hohe Priesterin gesagt hatte, fand Mia am Ende des Waldes eine Karawane von Beduinen, denen sie sich anschloss auf ihren Weg durch die Wüste.

Die Wüste lässt sich nur bei Nacht durchqueren. Sie besteht aus Diamantensplittern, gebt Weiterlesen

Der Tag begann früh – es gab ja auch einiges zu tun.

Peter hatte sich in den Kopf gesetzt nach den Teufelsfrüchten zu suchen. Mia wagte er nicht ihm zu sagen, dass er keine finden würde. Andererseits, was war hier Weiterlesen

Mia war tatsächlich eingeschlafen. Unglaublich, wenn man beachte, dass sie ja gar nicht müde gewesen war. Als sie aufwachte, war es immer noch dunkel, doch etwas hatte sich verändert. Sie bewegte sich – oder viel eher der Boden. Langsam gewöhnten Weiterlesen

„Gewissen, bin ich tot?“

Das wollte Mia schon immer einmal sagen, ob es die angemessene Situation war, war wohl fragwürdig. Sie saß in einem Kegel mit gedämmten Licht, um sie herum war alles tief schwarz und sie erkannte nicht was … Weiterlesen

Gegen 2 Uhr war Mia dann Zuhause. Sie musste erst sicher gehen das alle Zuhause angekommen waren – in einem Stück. Natürlich waren Leeteuk und Eunhyuk noch wach. Sungmin war nicht Zuhause und irgendwie wirkte das Dorm sehr leer ohne Weiterlesen

Nur weil Mia wieder alleine schlief, bedeutete das noch lange nicht dass sie überhaupt schlief. Zhou-Mi hatte anscheinend mit Donghae getauscht, was dazu führte, dass Zhou-Mi und Hangeng nun in einem Zimmer waren und Donghae und Henry in dem anderen. Weiterlesen

  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin