1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Archive for April, 2013

Oh mein Gott habe ich schlecht geschlafen! :getlost:
Ich bin sehr nah an der Rezeption und irgendwie scheinen die Wände in meinem Gästehaus aus Pappe zu sein, denn ich hab jeden gehört der gekommen ist, jeden der geduscht hat, jeder der … Weiterlesen

Categories: Korea - Blog 2013

Es waren ereignisreiche Stunden – ich wurde ja ereignisreicher Tag schreiben, doch da ich irgendwie euch 7 Stunden voraus bin, ist bei mir der Montag fast schon wieder vorbei^^

 

Irgendwie ist alles ziemlich glatt gelaufen, was nicht unbedingt schlecht … Weiterlesen

Völlig erschöpft fiel die Truppe Zuhause gegen 5 Uhr ein. Müde, aber glücklich. Sie waren vor Orkhorden geflohen, hatten eine akrobatische Tanzvorführung zwischen Werwölfen und Vampiren verfolgt und waren Teil eines Krimis gewesen.

Nun war aber Schluss und Donghae half Weiterlesen

Noch 1,5 Tage.

Bin ich aufgeregt? Nein. Wieso nicht? Weil ich diese Woche gar keine Zeit zum Denken hatte! :pinch:

Kennt ihr das, ihr freut euch auf etwas und so alles drum herum geht schief.

Okay, zum einen war es diese … Weiterlesen

Categories: Korea - Blog 2013

Zuhause feierten Mia und Donghae ihre private Siegesfeier, ohne die anderen und mit wesentlich mehr Energie als am Mittag.

.
.

Doch noch bevor die Sonne aufging, war Mia wach. Es war Samhain, der Tag der Toten. Eigentlich hatte sie Weiterlesen

„Und dann taucht dieser Arsch hier auf und tut so, als wäre er die Sonne und ich die Erde und ich muss mich bingeul bingeul nur um ihn drehen“, beendete Mia ihre Dennis-Geschichte.

„So ein Arsch!“, pflichtete Miyon bei.

„Total“, … Weiterlesen

Noch 12 Tage, oder 308 Stunden oder 18.480 Minute und dann hocke ich im Flieger nach Seoul.

 

Heute habe ich erfahren, dass ich 15 Kilo extra habe und natürlich ist das super, doch ich fange schon wieder an zu Weiterlesen

Categories: Korea - Blog 2013

„Was ist eigentlich los mit dir?“

Nach der Radiosendung war Mia rüber in den Park gegangen um frische Luft zu schnappen. Dennis war ihr gefolgt.

„Du liest echt keine Nachrichten, oder?“

„Ehm … welche Nachrichten?“

„Weißt du, du kommst hier Weiterlesen

Okay, Mia konnte es zugeben: Den ganzen letzten Abend hatte sie ziemlich neben sich gestanden. Während SuKiRa hatte sie versucht die Emails zu bearbeiten, die sie tagsüber nicht geschafft hatte, weil sie ja eigentlich nicht im Büro sein sollte. Doch Weiterlesen

Nach SuKiRa hatte Mia Henry mit nach Hause genommen. Yesung würde heute Nacht wieder bei Zoey bleiben – ihre Eltern waren gerade nicht da und die beiden nutzen das aus. Eigentlich war sie ja noch mit dem YoaMin und NaDong Weiterlesen

  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin