1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Also, nach Hause zu kommen ist nicht so einfach :getlost:

Ich hatte ja Stand By Flüge. „Normalerweise“ ist es so, dass man eincheckt und eine Boardkarte ohne Sitzplatz bekommt und beim Boarding gehst du als Letzter hin und bekommst dann eine neue Boardkarte mit deinem Sitzplatz – oder der Flieger ist voll und du musst auf den nächsten warten. Ich habe erfahren, dass es bei asiatischen Flughäfen wohl anders läuft :pinch:

Ich war so gegen 9 Uhr am Flughafen, um 12:30 ging der Flieger. Dann habe ich erfahren, dass ich erst um 11:40 einchecken kann, was bedeutet, dass ich meine beiden 37 kg Koffer 2,5 Stunden an der Backe hatte :getlost:  Geht mal damit auf die Toilette oder holt euch was zu essen – alles nicht so einfach.

Ich ging dann also um 11:40 an den Schalter und da hieß es dann, dass der Flieger ziemlich voll ist und sie mir noch nicht sagen können, ob ich mitkommen – 50 Minuten vor Take Off. Ich hab mich schon bei Lise aufschlagen sehen^^ 10 Minuten später hatte ich dann meine Boardingkarte. Man schmuggelte mich dann noch bei der Security Control vor, weil es nur noch 10 Minuten bis zum Boarding waren – DANKE, in Amerika interessiert die das nicht. Allerdings waren meine Zigaretten in allen Duty Frees sold out  :getlost:   300 verschiedene Zigaretten und meine sind nicht da. Super.

 

Dann war mein Sitzplatz doppelt vergeben *seufz* Und geschlafen habe ich auch wenig. Ich hatte einen Gangplatz, was bedeutet, dass ich meinen Kopf nicht sinnlos irgendwo anlehnen konnte und dazu hatte ich Angst, dass wenn jemand vorbei geht, er/sie/es an mein Ohr kommt, was wahrscheinlich dazu geführt hätte, dass ich mich in dem Flugzeug zum Hulk verwandelt hätte :wassat: Öhrchen tut nämlich ganz schön weh :pouty:

Dafür habe ich ganz viele Filme geguckt^^ The Avengers, Rise of the Guardians (hat mir Lise empfohlen und ist super^^), Step Up Revolution und ich habe noch eine Reportage über Atlantis geguckt.

Um 17 Uhr landete ich auf deutschem Boden und das war schon komisch. Mich versteht jeder :lol:  Ich darf also nicht mehr auf Deutsch lästern^^

Dann hieß es Koffer auspacken, Geschenke weglegen, Bilder übertragen und sortieren, sortieren, sortieren. Ich habe knapp 1400 Bilder geschossen, nach dem Sortieren waren es noch um die 700  :happy:   Das ist okay für 3 Wochen^^ Natürlich musste ich nachbearbeiten, Tonwerte korrigieren, zuschneiden, drehen bla bla. Ich sag euch, das ist ganz schön Arbeit. Doch jetzt ist alles hochgeladen:

 

Seoul

Jeju

SuKiRa

 

Leider ist wohl was mit den Videos schief gelaufen. Zwischen drin sagte mir mein Iphone das es voll sei, also habe ich die Sachen auf’s MacBook übertragen und dabei ist irgendetwas schief gelaufen und wahrscheinlich sind sie alle weg :sad:  Ich muss gucken ob man da noch was machen kann …

Aber jetzt ist erst mal alles gemacht und ich komme jetzt einfach mal Zuhause an und gönne mir einen freien Abend vom PC, vom Blog, von Photoshop, Interviews und Geschichten :sideways:

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

Categories: Korea - Blog 2013

2 Responses so far.

  1. Marina sagt:

    Willkommen zurück in Deutschland J ^^ Hoffentlich hattest du einen schönen, entspannten Abend. Danke, dass du aber vorher an uns gedacht hast und uns die Bilder zur Verfügung gestellt hast ^^ Die schaue ich mir dann morgen ausführlich an ^^

    • Marina sagt:

      Die Bilder deines Urlaubes sind so so toll, vor allem liebe ich die Straßenbilder, die Bilder der Umgebung, die der Natur und traditionelle Motive ~ so hab ich immer wenigstens ein bisschen das Gefühl als sei ich dabei (≧◡≦) Danke für’s Teilen J ~ wünsch dir noch eine schönes Restwochenende (⌒‿⌒)

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin