1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Wenn man drei Wochen Urlaub vor sich hat, denkt man nicht an den letzten Tag, weil der noch so weit weg ist. Nun ist der letzte Tag gekommen. Ich freue mich auf Zuhause, auf meine Eltern, die Katzen, ich freue mich auf’s Schreiben, denn dafür habe ich hier nicht wirklich Ruhe gefunden^^

Ab Dienstag gehe ich dann wieder arbeiten und auch das ist okay. Bei uns auf der Arbeit ist viel los und ich habe mich etwas so gefühlt, als würde ich meinen Abteilungsleiter im Stich lassen.

Ich hoffe jedenfalls, dass ich euch mit dem Blog gut informiert und amüsiert habe, das ich euch einen guten Eindruck von meiner Zeit hier geben konnte :happy:

Drei Wochen lange bin ich gelaufen wie eine Gestörte, wahrscheinlich werde ich Zuhause jeden Abend 4 Stunden spazieren gehen um ausgelastet zu sein  :lol:   Lise lasse ich hier zurück, ihr steht ein Jahr Korea bevor und es wird bestimmt eine spannende Zeit =) Auch wenn ich meine Freundin vermissen werde, gönne ich ihr diese Erfahrung und sie hat auch schon eine „Korea Spam-Pic“ Gruppe bei What’s App gegründet – ich werde also immer auf dem aktuellen Stand sein :w00t:

Meine beiden Koffer Sungmin und Sir Flaning wiegen um die 30 kg, das ist okay, 35 kg habe ich frei und hey, ich habe Fotobücher gekauft und ich habe 5 Alben gekauft und viele Pflegeprodukte, die alle immer so sau schwer sein müssen :getlost:

Jeder Urlaub in Korea war anders gewesen. Beim ersten Mal kannte ich die Stadt noch nicht, inzwischen ist es ein wenig wie nach Hause kommen. Man sieht die Stadt mit anderen Augen.

Viele lustige Sprüche sind entstanden. Zum Beispiel bekommt man bei Nana einen Zettel, wenn man sich piercen lässt, auf dem steht „Don’t be nervous … don’t touch our body piercing“, seitdem rennen Lise und ich rum mit „Don’t touch your body“ ^^Lise hat Süßkartoffel-Latte entdeckt, ich habe entdeckt, dass in Topoki Fischchips sind, was ich voll ekelig finde, weil ich Fisch nicht mag (Fische sind Freunde, kein Futter^^). Ich bin eine Trilliarden Treppenstufen hoch und runter gegangen – mindestens.

Ich freue mich auf das Essen morgen Abend von der Mama  :heart:   Und dann muss ich natürlich die ganzen Bilder ausmisten und eine Galerie für euch hochladen^^Oh boy… das wird Arbeit. Ich habe 5 neue Piercings gestochen und keine Ahnung wie viele gekauft, ich habe ganz viele Sachen für eine Freundin gekauft und hoffe, dass sie sich über das verspätete Geburtstagsgeschenk freue wird. Ich war zum ersten Mal in einer Musikshow gewesen *yay* Und wir haben Buddhas Geburtstag gefeiert, haben eine Musicalsängerin kennen gelernt, sind quer über Jeju gefahren, haben viel gelacht. Es waren drei Wochen voller wunderbarer Erinnerungen.

Wenn ich wieder da bin wird es dann auch neue Beiträge zu „Urlaub in Korea“ geben und das Interview der KTO wird hochgeladen :happy:

 

Meinen letzten Tag heute habe ich ganz relaxt angehen lassen. Ich bin gestern sehr spät ins Bett, weil ich erst Revolution geguckt habe und danach 90210 und es war die letzte Folge ever und dann gab es noch ein Special als Good Bye und irgendwann habe ich am Horizont gesehen, das es wieder hell wird und es war kurz vor 5 Uhr  :blink:   Mein innerer Donghae hat mich dann ins Bett gescheucht^^Aber ich habe nur bis so um 10 geschlafen und vorher ist in Seoul eh noch nix los :lol:

Ich bin noch etwas durch Myongdong geirrt, habe mir meine Wimpern auffüllen lassen, bevor ich nach Hause fliege. Ich bin heute auch mal zu K-Story, dem Geschäft/ Café von Heechuls Schwester. Es gibt viele Kpop Alben und ein paar Merchandise-Sachen, wie Pullis, aber nichts was mich groß gejuckt hätte. Es hängen halt viele Autogramme, auch von Heechul und sie haben einen kleinen Raum, in dem die ganzen ELF Fansachen stehen. Um 15 Uhr habe ich mich dann mit Lise getroffen und wir haben es tatsächlich geschafft mal in den Seoul Forest zu gehen  :w00t: Und wir hatten traumhaftes Wetter, was bedeutet, dass ich Zuhause weniger nachbearbeiten muss^^

Der Seoul Forest ist jetzt nicht so ein uriger Wald, es ist im Prinzip ein großer Park. Es gibt drei Teile, mitunter auch einen „Eco Forest“, der vielleicht etwas naturbelassener ist, doch wir sind nur durch den Hauptteil spaziert.

IMG_6566

Wir sind dann grad eine Station weiter gefahren zu Apgujong-Rodeo und sind zu Kona Beans gelaufen, da kommen uns in einer Seitenstraße zwei Kerlchen entgegen, jung, gutaussehend und der eine schaute mich auch an mit so einem Blick „Flippen die jetzt aus?“. Ich sagte so zur Lise „Dir zwei könnten auch Idols sein“ – wahrscheinlich sind wir also mal wieder in jemanden rein gelaufen und haben es nicht bemerkt XD

 

Teukies Mama hätte ich heute fast geklaut^^

Wir sind zu Kona Beans und heute war die Schwiegermama wieder da. Sie hat uns ‚Hallo‘ gesagt und wir haben uns dann raus gesetzt. Sie fing dann an umher zu wuseln, Pflanzen zu gießen und die Leute rum zu scheuchen. Ich sagte dann „Tschokeyo (Entschuldigung) Leeteuk-Omoni“ und sie drehte sich um und ich bin dann hin und habe ihr die Lachgummis gegeben und sie sich voll gefreut und dann habe ich ihr erklärt, dass sie aus Deutschland und sehr lecker sind und sie hat sich bedankt :heart: Voll gesmilt^^

Als wir dann gegangen sind, ist sie noch mal zu uns und hat sich bedankt, dass wir da waren und ich habe ihr gesagt, dass ich morgen wieder mach Hause fliege und sie sagte „Ah, zurück nach Deutschland?“ – daran hat sie sich auch erinnert^^ Ich habe ihr gesagt, dass es mein drittes Mal in Korea war und ich Seoul total mag. Sie hat dann gefragt, wann ich zurück komme und ich hab geantwortet, dass ich es noch nicht weiß, aber vielleicht wenn Leeteuk wieder da ist und sie hat gesagt, dass er nächstes Jahr zur Super Show 6 wieder da ist :heart:

Dann hat sie gefragt, ob Lise auch Super Junior Fan ist und ich sagte „Sure, Super Junior are the only ones in our heart“ und das fand sie so süß, dass sie mich erst mal gedrückt hat :lol: Ich habe dann gemeint, dass ich hoffe das die SS6 nach Europa kommt und sie hat gesagt, dass Super Junior bestimmt nach Europa kommen und ich hab gemeint, dass sie ruhig mal nach Deutschland kommen können, weil Paris sind 8 Stunden mit dem Auto und sie sagte „8 Stunden?“ und ich „Ja, natürlich fahren wir dahin, aber wenn sie nach Deutschland kommen, wäre das toll“ und sie sagte dann, dass sie ein gutes Wort einlegt, dass die SS6 nach Deutschland kommt XD

Also Leute, wenn sie Super Show 6 nach Deutschland kommt, wisst ihr wem ihr das zu verdanken habt :happy:

Dann hat sie noch gesagt, dass wenn die SS6 nicht nach Deutschland kommt, ich dann nach Seoul kommen muss, um hier die SS6 zu sehen – sehe ich das richtig? Hat sie mich eingeladen? XD Sitze ich dann im Familienblock? :lol:

Und sie hat mich die ganze Zeit geknufft und hat meine Hand gehalten und dann meinte sie, ob wir nicht ein Bild machen wollen. Sie hat mich dann an der Hand genommen und positioniert, doch hat ihr das erste Bild nicht gefallen und meinte „Another one“ und erklärte Lise wie sie es gerne hätte  :w00t:   Ich hab mich dann brav bedankt und mich verbeugt und sie winkte nur ab und sagte so was wie „Dafür musst du mir nicht danken!“

IMG_6574

(Ja, ich seh heut voll schrecklich aus und genau dann will sie Bilder machen^^)

Dann noch mal geknufft und dann sind wir los.

Ich sag’s euch, das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und das war das erste Foto für unser Familienalbum XD Ich und die Schwiegermama … ha ha ha … ich sag doch immer, dass Liebe durch den Magen geht :lol:

Sie ist einfach so liebenswürdig und herzlich – jetzt wissen wir auch von wem Teukie das hat :heart:

Die anderen Mamas sind auch lieb und sagen ‚Hallo‘, aber nicht so wie Teukies Mama – vielleicht liegt’s auch an mir, dass sie mich lieber hat als die anderen Mamas XD

Ich will nicht wissen wie viel tausende von Fans dort schon waren und sie freut sich über jeden einzelnen und ist null genervt und immer lieb  :happy:   Gute Schwiegermama habe ich mir da ausgesucht^^

IMG_6588

Ja, den Abend haben wir in Myongdong verbracht. Lise hat sich jetzt auch die Wimpern machen lassen und ich konnte endlich mal gucken wie das geht^^ Wir haben uns ein 20cm Softeis gegönnt, was übrigens ein ganz schöner Kampf ist … ohne Mist, meine Lippen und die Zunge waren völlig taub gewesen :lol:

Nun sitze ich in meinem Zimmer und dedicate diesen Song Seoul:

Irgendwie habe ich die 35 Kilo doch erreicht – das liegt an den ganzen Pflegeprodukten :getlost: Aber das ist ja kein Ding, 35 kg habe ich ja und Lise hat mir heute auch noch zwei Bücher vom Koreanischunterricht mitgegeben, die sie nicht mehr braucht.

Morgen früh (oder eher später) stehe ich dann auf, so gegen 8 Uhr will ich an den Flughafen fahren und dann habe ich 11,5 Stunden Flug vor mir :sleeping:  Grauenhaft, es wird echt Zeit, dass das Beamen erfunden wird. Ich fliege hier um 12:30 los und lande um 17:00 in Frankfurt und dazwischen häng ich halt 11,5 Stunden im Flieger rum *seufz* Immerhin hab ich dann nur 15 Minuten bis nach Hause^^

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

Categories: Korea - Blog 2013

9 Responses so far.

  1. elif sagt:

    Ich würde dich gerne etwas fragen. Findest du ca. 3500euro sind genug, um in korea einen monat zu „überleben“ xD? Sprich shoppen, essen, freiteitaktivitäten und verkehrsmittel.also echt nur für solche dinge, hotel und flug sind schon abgezogen. Ich denk mir eigentlich, dass es locker reichen müsste, aber ich dachte ich frage mal die expertin :)

    • Amazed sagt:

      Servus!

      Also ich kenne dein Shopping-Verhalten nicht, aber ich würde mit 3500 locker 3 Monate auskommen^^
      Ich hab jetzt in den 3 Wochen 1300-1400 ausgegeben und ich hab echt jeden SCheiß gekauft, der mir gefallen hat :D Natürlich hätte ich „mehr“ kaufen können, wenn ich andere finanzielle Mittel zur Verfügung gehabt hätte, aber wie gesagt, die Dinge die ich wollte, habe ich gekauft und wir waren oft westlich essen gewesen, was potentiell teurer ist, als koreanisches Essen. Wenn ich fast ausschließlich koreanisch gegessen hätte, hätte das bestimmt 200 Euro gespart

  2. Anna sagt:

    wäre cool, wenn SS6 nach Deutschland kommen würde, stimmt, dass wollte ich noch sagen!! ;)
    Also am besten nach Köln!!!

  3. Marina sagt:

    Nachdem was du gestern geschrieben hast bin ich total froh, dass du heute so einen supertollen Tag hattest. Auf das von gestern antworte ich dann nicht mehr, ich mag es nicht traurige Gedanken aufzurühren, zumal du mir so Leid getan hast.
    Nun muss ich an dieser Stelle erstmal protestieren, du siehst voll hübsch aus auf dem Foto, das dachte ich gleich und dann lese ich sowas – der Teil in der Klammer – tsk tsk tsk, garnicht wahr.
    Ich hoffe, dass dir Lise nicht allzu sehr fehlen wird. Freut mich ungemein, dass sie ein Jahr in Korea bleiben wird, yay ~ dream come true. Für dich wäre ein Jahr work & travel auch noch drin.
    SS6 in Deutschland? Du weisst ja, dass du dann irgendeine Adresse angeben musst, damit dorthin die ganzen Dankbarkeitsgeschenke hingeschickt werden können, nicht ^^
    Ich hoffe, dass du mit leichtem Herzen Seoul verläßt und mit freudiger Erwartung in Ffm landest (⌒∇⌒)

  4. Rita sagt:

    Woah SS6 in D, *Q* *Daumen Zehen was auch immer drück damit es klappt* *////*
    und Teukies Mama ist ja mal unglaublich lieb und süß!!!!!!!!!! Liegt aber bestimmt an dir!!!! ;3 ^v^
    Ich würde sie auch gerne kennen lernen und knuffeln! *O*
    btw Pflegeprodukte braucht man immer ;P egal wie schwer und so viel wie möglich und noch mehr! Vor allem die aus Korea *_* *es lieben tu*

    • Amazed sagt:

      der nervige part ist, wenn ich in 5 stunden die beide koffer wie ein packesel einen halben kilometer bis zur busstation hinter mir her ziehe^^

  5. Tella sagt:

    Yeah, SS6 in D. Ich hoffe es doch sehr. Paris ist ja nicht weit von mir, aber HALLLLLLLOOOOOO die reden da französisch. Da versteh ich nur Bahnhof. Ich rede deutsch, ich verstehe sogar halbwegs englisch, aber französisch? No way….
    :biggrin: Bist du dir sicher, dass du alles gekauft hast, was du kaufen wolltest?
    Ich freue mich schon riesig auf die vielen Fotos. Dir wünsche ich einen schönen, ruhigen Rückflug.

    • Amazed sagt:

      Ich glaub ich hab viel mehr gekauft, als ich kaufen wollte XD Zumindest laut meiner Kreditkarte *hust* Aber ich werde vorerst nicht mehr nach Seoul fliegen – ich muss ab und zu auch mal woanders hin^^Für nächstes Jahr habe ich mir so Shanghai/ Hong Kong/ Singapur vorgenommen. Deswegen habe ich diesen Urlaub sehr genossen und habe mir vieles gegönnt :o)

  6. Anna sagt:

    Oh, Teukies Mama ist echt putzig!!
    Ich will sie aufjedenfall kennenlernen, wenn ich auchmal in Seoul bin!!
    Das ist mein einziges festes Vorhaben, wenn ich nach da gehe!!
    Schade, dass du morgen wieder zuhause bist!!
    Muss essen, also viel Spaß noch! genieß den letzten Tag noch zuende :* ^_^

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin