1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Ich warte auf die Panikattacke. Und warte … und warte … und warte noch immer.

Wo ist sie? Odijeyooooo? :ninja:

Keine Ahnung. Irgendwie war ich letztes Jahr panischer. Ich glaube ich gewöhne mich einfach nur an Korea. Ja, ich bin oberhappy nächste Woche zu fliegen – mal abgesehen davon dass ich in tiefer Trauer um Heechul bin, der am Tag meiner Landung in die Armee eintritt. Ich mein der hätte auch einfach sagen können dass er keinen Bock auf mich hat – ich hätte den Flug gecancelled … oder umgebucht, Japan soll auch schön sein. :wassat:

Letztes Jahr um die Zeit (Zeitspanne bis zum tatsächlichen Flug ist gemeint) hatte ich schon drei Panikattacken, etliche schlaflose Nächte, hatte meinen Koffer schon drei Mal gepackt und wieder ausgepackt … der Koffer liegt in Sichtweite … da oben auf meinem Schrank und hey, da ist auch schon mein Stativ drin und meine Gepäckwaage – immerhin. Ich weiß sogar grob welchen Bus ich am Flughafen nehmen muss um zu meinem Hanok (wirklich?… gotjoh Jaejoong gotjoh! :pinch: ) zu kommen, 6610 oder so. Und ich habe alle meine Hotelbestätigungen, Konzert- und Musicalkarten und Flugtickets ausgedruckt – super. Mein Reisepass ist auch noch gültig – perfekt. :w00t:

Ich weiß nicht so recht ob das die Ruhe vor dem Sturm ist. Ich wünschte es wäre schon nächste Woche Montag, dann hätte ich Morgen meinen letzten Arbeitstag und ja, wahrscheinlich hätte ich dann auch schon angefangen zu packen.

Komisch alles, irgendwie komisch …

Ab und zu bekomme ich so einen Quietschanfall. Meistens im Auto wenn ich irgendein K Pop Lied höre was mir gefällt und ich mich daran erinnere dass ich da ja nächste Woche bin. :heart:

Habe ich erwähnt das ich eine Stechmücke im Zimmer hab und das Drecksding einfach nicht erwische? :ninja:

Ihr seht wie schwerwiegend meine Probleme im Moment sind. Vielleicht liegt es am Wetter. Ich würde am liebsten unter der Dusche arbeiten mit einem wasserdichten Laptop …

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

Categories: Korea - Blog 2011

3 Responses so far.

  1. Dani sagt:

    Aaaaaaaaaaach was. Ich würde etliche Attacken bekommen, du kennst das schon. Das wird super und wie ich höre, ist alles durchgeplant.
    Lily du schaffst das auch!
    Ich bin so froh, dass ich diese Woche Internet bekomme(n soll)! Dann krieg ich auch mal wieder was mit UND ich kann skypen! Hehe^^

  2. Real Lily sagt:

    Du. bist. unmöglich ;D

    Aber irgendwie freue ich mich, dass du es dieses etwas ruhiger angehen kannst. Wobei… bei dir… kann in einer Woche noch einiges passieren :D

    Und sieh es von dir Seite – meine Panikattacken wirst du zum Großteil nicht mitkriegen… und Lise ist auch nicht da… OMG!!! Ö__Ö Was mach ich dann nur?! Ö__Ö

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin