1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Archive for the ‘Tag 211 – Tag 240’ Category


Die Ankunft von Zhou Mi und Henry brachte den Ablauf des gut organisierten Haushalts von Super Junior etwas durcheinander. Natürlich blieben Donghae und Mia im Dorm und die Jungs fingen irgendwann an Playstation zu spielen. Das war der Moment, an
Weiterlesen

Mias Nachtschicht endete nach 12,5 Stunden morgens um 07:30 Uhr. Die ganze Nacht hatte sie Yunho mit Kaffee und Essen versorgt, war mit ihm spazieren gegangen, wenn er gerade nicht gebraucht wurde, nur damit er nicht müde wurde. Irgendwann hatten … Weiterlesen

Fünf Minuten vor Sukira hatte Mia die beiden dann doch rein gelassen und begrüßt. Leeteuk und Eunhyuk übernahmen ihr Studio und Eunhyuk schaute skeptisch an die Decke.

Was ist mit all denn Ballons?“

Weiß nicht“, sagte Mia und Weiterlesen

Da Donghae gestern einige Sachen in die Wohnung geschafft hatte, traute Mia sich nicht in diese zu fahren und die beiden blieben im Dorm.

Um 8 Uhr klingelte es an der Tür. Mia rührte sich erst einmal nicht, andere waren … Weiterlesen

Leben konnte so schön sein. Mia lag nackt im Bett, angelehnt an ihren nackten Ehemann, beide bedeckt von einer dünnen Decke. Die Sonne war noch jung, es war nicht später als 7 Uhr, dachte Mia als sie aus dem Fenster Weiterlesen

„Kann ich bei dir schlafen?“

„Du hast schon eine Wohnung von mir, was willst du noch?!“

Jaejoong stand in der Tür zu seinem Panthouse und betrachtete die Deutsche, die mit einem kleinen Koffer vor ihm stand.

„Ich kann auch ins … Weiterlesen

Den vergangenen Abend hatten sie auf der Couch verbracht. Donghae, Mia und Heechul dazwischen. Sie schauten irgendeine Sendung, Mia wusste nicht genau um was es ging, denn Heechuls laute, penetrante Lache machte es unmöglich auch nur irgendetwas zu verstehen. So … Weiterlesen

Hatte jemand tatsächlich gedacht dass Donghae und Mia in dieser Nacht ihre Ruhe hätten?

Zoey und Yesung waren eine halbe Stunde weg gewesen und Mia hatte ein Bad für sich und Donghae eingelassen. Er hingegen hatte versucht eine Flasche Sekt … Weiterlesen

Mias Gewissen hatte es nicht zugelassen ihm von der anderen Erziehungsmaßnahme, betreffend Kim und Dong Bang Shin Ki, zu erzählen. Es reichte wenn ihr Weltbild zerstört war, seines musste nicht auch noch darunter leider.

Nach dem Essen mit Donghae blieb … Weiterlesen

Der Morgen kam, ohne Mias Gemecker. Jiyong hatte sich zu ihr gelegt und zusammen waren sie eingeschlafen. Er bekam nicht so ganz mit was los war, aber er machte sich ein wenig Sorgen. Natürlich ging es ihm auch um ihre Weiterlesen

Mal wieder eine kurze Nacht. Um 3 Uhr stand sie auf. Donghae stand aus Solidarität mit auf, denn er wusste, dass sobald Mia die Tür hinter sich schloss, er mit Ansatz auf das Bett springen würde, um dann in exakt Weiterlesen

„Ja, ja, ich verstehe, danke.“

Donghae legte den Hörer auf.

„Was ist los?“, fragte Eunhyuk.

„Mia sitzt mit – Achtung – Wooyoung im ‚Once in a blue moon‘, betrunken. Saewon hat mich angerufen und fragt ob ich sie abholen kann.“… Weiterlesen

„Du hast noch nie Iced Nokcha getrunken?“

Mia dachte vom Glauben abfallen zu müssen.

„Nein“, gab Yunho ganz offen zu und schlürfte an dem Getränk.

„Aber Iced Nokcha ist total cool!“

„Ja, das merke ich“, erwiderte er lachend.

„Wie war … Weiterlesen

Willst du nach Hause?“

Es war verhältnismäßig noch nicht sehr spät, doch dadurch, dass Mia mit Medikamenten vollgepumpt und Training gehabt hatte, war sie leicht fertig. Vielleicht wurde sie auch einfach nur alt – könnte auch sein. Müde nickte Weiterlesen

„Was ist das denn?!“

Es war 7 Uhr morgens in Seoul, als Donghae aufwachte. Mia war mit wach. Die war der Moment, an dem Donghae zum ersten Mal die ,Mr Simple‘-Wand sah.

„I think it‘s revange from the boys“, murmelte … Weiterlesen

  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin