1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Archive for the ‘Tag 271 – Tag 300’ Category

Why is it always that late?“

Mia öffnete die Tür zur Wohnung, dicht gefolgt von Donghae.

So spät ist es noch gar nicht.“

Nein, es war ja ‚erst‘ kurz nach 3 Uhr morgens – in der Zeitrechnung der Weiterlesen

Mia hatte mit Donghae ausgemacht, dass sie heute bei ihrer Mama im Hotel schlafen würde. Ohnehin musste sie gegen 9 Uhr los zum Flughafen und es war kurz vor 1 Uhr gewesen, als sie nach der Radiosendung Zuhause ankamen.

„Und Weiterlesen

Es war fast 1 Uhr, als Mia nach Hause kam. Ihre Mom war tot müde, auch wenn sie den halben Film verschlafen hatte und so brachten Mia und Kaylee die Mutti ins Hotel. Auf dem Weg zurück zum Dorm, setzten Weiterlesen

Es war ungefähr 4 Uhr morgens. Die Gruppe hatte sich etwas zerstreut, manche sind nach Hause gefahren, manche waren noch da. Das Feuer loderte nicht mehr so hoch und die Stimmung war etwas ruhiger geworden. Taemin hatte seinen Kopf an … Weiterlesen

Von all den Tagen, war heute der Tag, an dem Mia gerne im Bett liegen geblieben wäre. Sie hätte die Vorhänge zu gezogen, das Handy abgeschaltet und die Welt ausgesperrt. Es war der Tag von Jonghyuns Beerdigung.

Natürlich würde sie Weiterlesen

Donghae und Mia kuschelten bis spät in die Nacht. Zuerst auf der Couch und dann im Bett. Allerdings war die Deutsche noch etwas eingeschränkt durch die Blessuren des Unfalls und Donghae versuchte ihr nicht weh zu tun.

Als sie am … Weiterlesen

Mia wollte in diese Nacht nicht schlafen, dass hatte sie sich fest vorgenommen. Sie hatte Angst einzuschlafen, Angst davor wieder zurück ins Nimmerland zu kommen, Angst davor von Jonghyun zu träumen und immer wieder stiegen ihr die Tränen in die Weiterlesen

Schmerzen zogen sich durch ihren Körper, von irgendwo kam ein Piepsen und ihr war kalt. Mia schlug die Augen auf und sah nur weiß, war das vielleicht das Jenseits? Nein, das Jenseits sollte nicht so wehtun. In ihrer Nase steckte … Weiterlesen

Wie die Hohe Priesterin gesagt hatte, fand Mia am Ende des Waldes eine Karawane von Beduinen, denen sie sich anschloss auf ihren Weg durch die Wüste.

Die Wüste lässt sich nur bei Nacht durchqueren. Sie besteht aus Diamantensplittern, gebt Weiterlesen

Der Tag begann früh – es gab ja auch einiges zu tun.

Peter hatte sich in den Kopf gesetzt nach den Teufelsfrüchten zu suchen. Mia wagte er nicht ihm zu sagen, dass er keine finden würde. Andererseits, was war hier Weiterlesen

Mia war tatsächlich eingeschlafen. Unglaublich, wenn man beachte, dass sie ja gar nicht müde gewesen war. Als sie aufwachte, war es immer noch dunkel, doch etwas hatte sich verändert. Sie bewegte sich – oder viel eher der Boden. Langsam gewöhnten Weiterlesen

„Gewissen, bin ich tot?“

Das wollte Mia schon immer einmal sagen, ob es die angemessene Situation war, war wohl fragwürdig. Sie saß in einem Kegel mit gedämmten Licht, um sie herum war alles tief schwarz und sie erkannte nicht was … Weiterlesen

  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin