1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Oh mein Gott habe ich schlecht geschlafen! :getlost:
Ich bin sehr nah an der Rezeption und irgendwie scheinen die Wände in meinem Gästehaus aus Pappe zu sein, denn ich hab jeden gehört der gekommen ist, jeden der geduscht hat, jeder der geschnarcht hat. Wenn ich 2 Stunden durchgeschlafen habe, war das viel. Immerhin habe ich so die Mama gegen 2:30 erreicht (meine Zeit). Die Wimpern findet sie toll, von den Piercings habe ich ihr nichts erzählt. :whistle:

Wie manche von euch wissen, habe ich in Korea einen Donghae und einen Heechul auf meinen Schultern sitzen und ihre Funktionen sind ganz unterschiedlich. Heechul ist der, der mich ermahnt mir auch mal Kulturelles anzuschauen und heute Vormittag habe ich ihn glücklich gemacht, indem ich nach Bukchon bin. Es ist traditionelle Viertel, mit vielen Hanok und kleinen verwinkelten Gassen. Zum Glück rennen da Leute rum, die Karten verteilen, ansonsten wäre ich völlig aufgeschmissen gewesen. :biggrin:

IMG_4454
Seoul hat ja viele Berge, doch in Bukchon steigert sich das noch mal und hey, man läuft echt nur hoch und runter. Dann fanden es die ganzen Koreaner lustig eine Deutsche in Bukchon zu fotografieren und sie sagten mir, wo ich mich hinstellen soll und was ich tun soll. Ich stand kurz davor Geld zu nehmen. :w00t:

Dann fragte ich mich, was ich als nächstes tun soll und da kam mein Donghae zum Einsatz, der mir erklärte, dass ich mich nicht so stressen soll und Zeit habe. Es stimmt, ich habe drei Wochen lang Zeit. So viel Zeit hatte ich noch nie!
Also beschloss ich langsam zu machen, kein Grund zu hetzen.

Nun gut, was tun, wenn man Zeit hat? Kirschblüten fotografieren! Rund um den See bei Lotte World steht alles voller Kirschbäume und so machte ich mich auf den Weg. Aus Zufall führt die Linie an Star City vorbei oder kurz am SuJu Dorm und somit auch an Mouse Rabbit. Also ergriff ich die Chance und suchte das Café. Donghae erklärte mir dann, das er Kuchen nicht mehr als Mahlzeit durchgehen lässt und ich ja in Star City was essen und danach zum Chillen runter an den Hangang könnte.

Ich glaube Mouse Rabbit ist mein Lieblings-SuJu-Café. Es ist recht groß und sehr putzig eingerichtet und ich fühle mich dort wohl.

Danach ging es zu Star City und da ist unten der E-Mart und den habn sie umgebaut! Einfach so! Ich kannte mich da echt gut aus und jetzt ist alles ganz anders. Dafür habe ich etwas gefunden:

IMG_4476

Süß oder? :happy:

Nach dem Mittagessen ging es dann an den Hangang und da habe ich tatsächlich eine Stunde Nickerchen gemacht, mein Donghae war sehr stolz auf mich :w00t:

So, natürlich folgte ich dann dem Originalplan Kirschblüten zu fotografieren. Super Plan, wenn die ganzen Kirschblüten schon abgefallen sind :getlost: Also voll der sinnlose Weg.

Es gibt jedoch einen Platz, der mich nie enttäuscht und das ist die Banpo-Brücke :heart:

Man muss jedoch erwähnen, dass es ganz schön kalt wird, wenn die Sonne weg ist und ich hab mir ganz schön den Arsch abgefroren.

IMG_4518

Übrigens habe ich heute mehrere Erkenntnisse gehabt.

1. Seouler werden ausländerfreundlicher. Die setzen sich in der Ubahn tatsächlich neben mich und heute, im Restaurant auch! Das ist schon was, ich kenne das nämlich, dass sich auch Leute von mir weg setzen, nur weil ich Ausländer bin

2. Es gibt mehr Frauen die rauchen. Eigentlich schickt es sich in Korea nicht für Frauen zu rauchen, doch irgendwie sehe ich immer mehr Frauen beim rauchen.

So, nun war ich noch im Jimjilbang gewesen und habe natürlich die letzte Bahn um 3 Minuten verpasst :getlost: Also nach Hause gelaufen (sind nur zwei Stationen) und trotzdem habe ich ober die Kopfschmerzen. Ich glaube ich habe mir keine Blasen gelaufen, ich habe mir Kopfschmerzen gelaufen.

LoL, sehr geil eben, da steht so ein Wagen vor’m Uniqlo mit einer Hebebühne, weil die ja mitten in der Nacht ein Riesenplakat dort anbringen müssen und oben auf der Hebebühne stand einer und machte das alles fest und unter im Wagen war am pennen :w00t:  Na ob der da oben heute Nacht noch mal runter kommt?

Und drei Japaner hab ich auf die Karosugil zum Saufen geschickt^^

Übrigens ist mein innerer Heechul auch dazu da, mir vor zu zählen, wie oft ich stolpere. Heute waren es 4 Mal – das geht, das letzte Mal bewegten wir uns teilweise in den 20er Bereichen^^

Und noch eine Entdeckung:

3. Nach 0 Uhr werden Koreaner zutraulich! Eben auf dem Heimweg haben mich drei Kerle angesprochen ob ich nicht noch mit ihnen weggehen möchte. Merke: Super Junior nachts aufreißen, da sind die williger :happy:

 

Und nun wünsch ich ein gutes Nächtle :sleeping:

 

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

Categories: Korea - Blog 2013

8 Responses so far.

  1. Chrome sagt:

    Das ist natürlich ziemlich doof, dass man alles hört…
    Warum hast du deiner Mutter nichts von den Tattoos erzählt?
    Wahrscheinlich verteilen die da Karten, weil sich einige Leute da schnell verirren würden^^
    Habe schon mal die koreanische Werbung von Kinder Schokolade gesehen, deswegen wusste ich schon, dass sie die da auch haben, aber wenn ich in Korea sein würde und die da finden würde, fände ich das auch süß^^
    Die Brücke sieht voll schön aus~
    Erkenntnis 1 ist doch gut^^
    Hast die Kopfschmerzen sicher davon bekommen, dass du so viel gemacht hast, obwohl du müde warst.
    Stolperst du immer so viel?
    VG Chrome

    • Amazed sagt:

      Ach die Mama hat es nicht so mit Tattoos und Piercings^^Meistens ist es jedoch so, dass sie etwas Neues gar nicht bemerkt und dann kommt irgendwann so ein „Hattest du das schon immer?“
      Ich hoffe sie bemerkt nicht, dass ich 4 neue Ohrpiercings habe XD
      Ja, wahrscheinlich habe ich echt zu viel gemacht. So langsam komme ich etwas zur Ruhe, aber die ersten Tage bin ich immer wie von der Tarantel gestochen^^

      • Chrome sagt:

        hatte mir schon gedacht, dass sie wohl nicht so begeistert davon ist^^
        hoffe ich doch mal für dich, dass sie die ohrenpiercings nicht sehen wird, aber die sind doch ganz schön auffällig, meinst du sie übersieht das?
        klar, erstmal so viel ansehen wie es geht, oder?^^

        • Amazed sagt:

          Ich weiß nicht^^Bestimmt irgendwann und dann kann ich sagen „Mama, sei froh das das mit dem Tattoo-Termin nicht geklappt hat – Piercings kann man rausnehmen“ :D
          Vor allem ist es hier halt echt günstig. Ein Piercing machen lassen kostet bei Nana 12.000 Won, was 8 Euro irgendwas ist. In Deutschland zahlt man 70 Euro ô_O
          Es ist halt so, da ich ja schon mal hier war, gibt es halt viele Plätze die ich vermisst habe und ich muss das erst mal aufnehmen :D Wie gesagt, so langsam werd ich ruhiger und chill auch einfach mal am Hangang oder in Cafés rum :o)

          • Chrome sagt:

            oha, der unterschied zwischen den preisen! kein wunder, dass du das dann in korea machen lässt^^
            erstmal aufnehmen und dann entspannen?

            • Amazed sagt:

              also ich geb zu, so ganz war das mit den 4 Piercings nicht geplant, aber es war dann so „Ach na ja, jetzt bist du ja schon mal hier…“^^
              Ja, erst mal überall nach dem Rechten sehen und dann genießen^^Ich spüre sogar wieder meine Beine :D

  2. Anna sagt:

    Och das hört sich so mega unglaublich an!! Ich würde zwar gerne mit dir tauschen, aber ih werde am Sonntag Konfirmiert :DD
    Die Kinderschokolade ist echt süß!! Ich hab‘ mir direkt aufgeschrieben, wie das auf Koreanisch heißt!! ;))

  3. Rita sagt:

    COOOOOOOL!!!!!! *_______* das hoert sich alles so unglaublich toll an!!!!! *Q* *neidisch bin*
    Ich glaube ich haette die kinderschokolade trotz meiner allergie gekauft! XD
    Und danke für den bias-lieber-nachts-anmachen-tipp!!!! :D

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin