1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

So, wir haben … mitten in der Nacht – Sternenzeit Seoul :cool:
Ich komme gerade aus dem Jimjilbang – Aktion. :ninja:
Also in der Umgebungskarte meines Hanoks ist ein Jimjilbang eingezeichnet. Also pack ich meine Sachen, mach mich auf den Weg … und stell fest dass das Ding zu gemacht hat.
Auch rumfragen nach einem anderen hat nichts gebracht, also bin ich in mein Stamm-Jimjilbang gefahren. War zwar etwas weg, aber zumindest auf der Hinfahrt ist die Ubahn noch gefahren. Beim Warten auf die Ubahn habe ich an einem Zeitungsstand die Ceci entdeckt! :w00t:
Eine Zeitung, alle drin. Zuerst grinste mir G Dragon für Bean Pole entgegen, später kam er noch mal und dann noch mal und dann ganz Big Bang zusammen – diese neuen Fotos für Northface. Zwischendrin kam die Werbung von Taecyeon und Wooyoung für diese Jeansmarke … hmm … sexy, dann hatte ich ganz 2PM mit Nepa Werbung am Hals … ständig, dann noch ein Artikel mit Daniel Henney, der Typ von 2AM ist mir auch begegnet und wer weiß wie viele die ich gar nicht erkannt habe. Glücklicherweise waren auch tatsächlich die SuJu Bilder mit drin!
Auch sexy ….
Somit war ich im Jimjilbang gut beschäftigt gewesen :lol:
Ich bin jetzt auch wieder richtig sauber – obergeil. Auch wenn wir über die Tatsache hinweg sehen wollen, dass ich im Badehaus eine Küchenscharbe gefunden habe, die groß genug ist um eine eigene Website zu haben :blink: Ich hab sie Gudrun gegannt und Stöckchen holen kann sie schon :biggrin:
Nun sitze ich am Fuße meiner „Garage“ und frag mich wie ich bei all den Grillen schlafen soll. Mein Plan: Solange wach bleiben bis ich vor Erschöpfung schlafe.

Als ich heute im SPAO war (und ich hab dieses doofe Everysing immer noch nicht gefunden :pinch:  ) habe ich sehr wehleidig zu Heechuls Bildern geschaut. Oh man.

 

Und dann habe ich eben noch durch meinen Freund Twitter erfahren das heute wohl doch Sukira war :getlost: Hätte ich das gewusst, wäre ich da hin gefahren, nein, stattdessen tue ich alles andere! Dann, oh Wunder der Technik, hat meine Garage tatsächlich eine Klimaanlage! Nach der Überlegung wie ich mit den Mosquitos, dem Kinder- und Grillenlärm fertig werde, stand das als nächstes auf meinem Punkt, aber hey, es wird :cheerful:

 

Also, ich sag dann jetzt mal gute Nacht

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

Categories: Korea - Blog 2011

2 Responses so far.

  1. Real Lily sagt:

    Sieh es von der Seite – vllt wäre es Sukira recht traurig und wehleidig zugegangen oder man hätte den beiden angemerkt, dass sie sich mühsam zusammenreißen :-S Insofern – vllt hat es nicht sollen sein ^^

    Der Rest klingt auf jeden Fall lustig und toll!! *drück*

  2. Zellenkind sagt:

    Hast du wenigstens ein Foto von Gudrun gemacht, damit du sie beim nächsten mal wiedererkennst?^^

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin