1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Mia hatte es nicht hin bekommen die Welpen gestern Abend abzuschütteln. Eigentlich wollten sie noch etwas trinken gehen, doch Donghae wollte unbedingt nach Hause, weil – Achtung O-Ton – ‚Zuhause der aller schönste Ort auf der ganzen Welt ist‘.

Er hatte seinen Bandkollegen solang vorgeschwärmt, wie schön alles bei ihnen Zuhause war, dass die anderen beschlossen mit nach ‚Hause‘ zu fahren – nur dass Mias und Donghaes Zuhause ja eben eigentlich nicht ihr Zuhause war.

Ryeowook und Sungmin mussten zu SuKiRa und zum ersten Mal, seit Leeteuk und Eunhyuk die Sendung abgegeben hatten, waren sie schadenfroh, dass die beiden Jüngeren etwas verpassten, während sie dabei sein konnten.

Hyung! Wie oft wir zurück gelassen und ausgeschlossen wurden! Wir holen das jetzt alles nach!“, stellte Eunhyukshi klar und stampfte zum Auto. Die Deutsche schaute ihm nach und dachte nur, dass ein chilliger Abend im Weihnachts-Haus von Seoul jetzt zwar auch nicht wirklich spannend war, sprach es aber nicht aus, da sie froh war, dass die beiden endlich die Trauer um die Radiosendung überwunden hatten.

.
.

Schade, dass ich dir keine Komplimente mehr machen muss“, meinte Heechul, den sie angerufen hatten, und schaute sich um.

Na ja du musst mir keine machen, aber du kannst mir welche machen, wenn du das möchtest.“ Hallo? Wink mit dem Zaunpfahl?

Was hätte das denn für einen Sinn?“ Okay, Mia gab es auf.

Aber Mia?“

Hm?“

Du hast echt ein Händchen für so was.“

Ist das ein Kompliment?“

Das ist eine Feststellung und jetzt lenk nicht ab, ich meine das ernst. So viele Details … so liebevoll .. wir könnten daraus ein Geschäft machen. Wir könnten es ‚Idol your home‘ nennen!“

Hast du getrunken? Für kein Geld der Welt würde ich mir diesen Stress antun!“, motze sie und stampfte davon.

Pff… und dann will die noch Komplimente haben.“

.
.

Die Welpen waren so lange bei ihnen Zuhause, dass sogar Sungmin und Ryeowook dazu kommen konnten. Überall im Haus standen kleine Schälchen mit Schokolade, Keksen Nüssen oder Mandarinen und es roch weihnachtlich bis in den Keller.

Also dafür, dass du kein Christ bist, nimmst du Weihnachten ganz schön ernst.“ Siwon schien beeindruckt von der Dekoration.

Was hat Weihnachten mit Christen zu tun?“

Siwon wäre am liebsten auf die Knie gefallen, um Gott anzubeten ihr nichts zu tun, starrte sie dann doch nur ungläubig an.

Hallo? Jesus Geburt?!“

That’s totally overrated.“

Hast du Fieber?“

No, but think about it, is Santa Claus mentioned in the Bible? No. What the most favorite Christmas character? Santa Claus. Finde den Fehler.“

Fröhlich ‚Jingle Bells‘ summend schlenderte sie zu den anderen und hinterließ einen ziemlich verwirrten Siwon.

.
.

Henry hatte seine Gitarre im Auto gehabt und so saßen sie alle im Wohnzimmer, im Schein von Weihnachtsbaum und Kerzen und sangen Weihnachtslieder, meistens mit eigenen Texten, weil die Jungs ja nicht so gut in Englisch waren. Da kamen dann so Texte bei raus wie ‚Jingle bangs, jingle bangs, single all the way, oh what fun it is to hide in a one stop open slave‘ oder ‚Joy to the world, all the boys and girls, joy to the fishes in the big blue sea, joy to you and me‘.

.
.

Um 3 Uhr schmiss Mia die Rasselband dann raus und Donghae fast mit!

Was tust du da?!“, fragte sie, als Donghae sich seine Stiefel anschaute. Der schaute auf, dann wieder runter auf die Stiefel, dann wieder hoch.

Sorry, verpeilt“ und dann zog er die Stiefel wieder aus.

Also ich hätte Heechul, aus ganz uneigennützigen Gründen, gerne angeboten im rechten Gästezimmer zu nächtigen“, meinte Donghae, nachdem alle anderen gegangen waren. Das rechte Gästezimmer war das G-Dragon Gästezimmer.

Sein Kinderzimmer war der Vorhof zur Hölle, denkst du wirklich das Gästezimmer hätte ihn erschreckt?“, stellte Mia ihn in Frage. Ihr Mann grübelte kurz.

Hast Recht.“

.
.

Am Morgen mussten sie um 7 Uhr schon wieder aufstehen, denn die Welpen hatten ein Fotoshooting.

Während sie in der Maske saßen und hübsch gemacht wurden, versuchte Mia die Emails durch zu gehen, was nicht so einfach war. Aus den Augenwinkeln sah sie, wie Leeteuk den Platz von Yesungs Kosmetikerin eingenommen hatte, was Yesung nicht bemerkte, da er die Augen geschlossen hatte. Leeteuk versuchte ihn zu schminken, stellte sich dabei aber so dämlich an, dass er anfing zu lachen. Yesung schreckte auf und bemerkte, dass der Bandleader ihm ein Auge pink geschminkt hatte.

Kinder …“, murmelte sie.

.
.

Das Shooting war im Gange und Mia beobachtete ihre Schützlinge. Sie hörte dabei das SM Town – The warmest gift Album, Korrektur: Sie hörte BoA’s ‚Distance‘. Ein wunderschöner Song, der sie, leider, unweigerlich an Dennis erinnerte.

Sie hatte ihn damals am 23. Dezember kennen gelernt, er war ihr Weihnachtsgeschenk gewesen. Damals war sie gerade mal 17 Jahre gewesen, alles war noch so unschuldig und magisch gewesen. Egal was zwischen ihnen geschehen war, durch all die Tränen und die Streitereien, konnte sie sich noch immer an dieses Gefühl erinnern. Es war, als wäre ihr Herz eines dieser Wärmkissen gewesen, was man knicken musste und dann wurde es warm. So hatte sich damals ihr Herz angefühlt.

‚When it snows outside on this winter night I’m looking for a trace of you. I’ll never forget, the time that we’ve met, the winter when we fell in love. I know that it wasn’t our time, we had to go our separate ways. You don’t know that silently I was crying out for you to stay…“

Wie oft waren sie damals nachts im Schnee spazieren gegangen, kein Geräusch, nur das Knarren ihrer Schritte im Schnee. Wie oft hatte er ihr kleine Hinweise im Schnee vor ihrem Haus hinterlassen und sie hatte immer gewusst, dass er es gewesen ist.

Lange hatte sie dieses Gefühl in ihrem Herzen vermisst, diese Wärme, bis sie Donghae traf. Fast schon hatte sie geglaubt, dass Dennis sie zu kaputt gemacht hatte, dass sie nicht mehr im Stand war zu vertrauen, zu lieben und da fiel ihr Blick auf Donghae, der sich lachend mit Sungmin für die Kamera prügelte. Wenn ihr gebrochenes Herz, all die Tränen dazu gut waren, dass sie hier am anderen Ende der Welt die Liebe ihres Lebens traf, dann war es das alles wert gewesen.

Weinst du?!“

Leeteuk hatte sie in einem ‚Moment‘ erwischt. Eilig wischte sie die Tränen weg und machte den Ipod aus.

I’m sensitive around christmas!“, plöckte sie ihn an und verschwand in der Toilette.

Leeteuk stand da, blinzelte ihr verdutzt hinterher.

Alles klar …“

.
.

Nach dem Shooting trennte sie die Wege der Welpen. ‚Die Wege der Welpen‘ – hört sich an wie ein Buchtitel, oder? Jedenfalls fuhren Donghae und Eunhyuk gemeinsam mit ihrer Assistentin zur Musik Bank, wo sie heute ihren ersten Auftritt mit ‚Oppa, Oppa‘ haben würden. Das furchtbare Lied. Sie hatten diese grünen und roten Anzüge für die Show, die Mia gerne getauscht hätte. Ja, es war ein Spaß-Lied, mit lustigen Tanzbewegungen und lustigen Outfits, aber eigentlich entsprach das nicht ihrem Image. Beide waren tolle Tänzer, dass ihr Talent für so etwas Zunichte gemacht wurde, stufte die Deutsche fast als Körperverletzung ein.

Mia tanzte selbst nicht mit, sie war tatsächlich nur Assistentin. Zuerst wurden die Jungs fertig gemacht, denn die Probe folgte bald und dann hieß es warten bis zur eigentlichen Show, was gut und gerne ein paar Stunden dauerte.

Wenn wir so zu dritt sind, sind wir eigentlich Mi-Hae-Hyuk“, stellte Donghae irgendwann fest. Eunhyuk und Mia schauten gleichzeitig auf und tauschten einen Blick aus.

Ist klar“, sagten sie im Einklang und schauten beide zurück auf ihre Handys.

Ihr seid langweilig… ich geh die anderen Musiker nerven.“

Viel Spaß“, sagten Mi-Hyuk wieder gleichzeitig und Donghae zog los.

.
.

Stunden vergingen, Eunhyuk war noch mal kurz eingenickt und als selbst Mias Magen knurrte, bestellte sie Essen.

Schatz wo bist du?“

Donghae war unauffindbar. Mia war bei SNSD gewesen, die Mia erst mal voll quasselten, dabei hatte Mia doch Essen in ihrer Garderobe stehen! Sie versuchte die Mädels abzuwimmeln und suchte weiter – bis sie eben irgendwann zum Telefon griff.

Im Van von Hyunseung, wir spielen Playstation.“

Der Beast Sänger trat im Moment mit 4Minute’s Hyuna und ‚Troublemaker‘ auf. Die Deutsche mochte das Lied, auch wenn HyunA ziemlich sexy rum tanzte und Mia eigentlich nur darauf wartete, dass irgendwann es als ’jugendfeindlich‘ eingestuft werden würde.

Du musst jetzt aufhören zu spielen.“

Nur noch fünf Minuten, bitte“, jammerte er.

Na gut, aber nur fünf Minuten.“

Und, wo ist er?“, fragte Eunhyuk, als Mia zurück in den Raum kam.

Bei Hyunseung, Playstation spielen.“

Was, ohne mich?“, plusterte sich der Rapper auf und wollte schon los stürmen.

Nix da, hinsetzen, essen.“

Ungefähr zehn Minuten später stürmte Donghae rein.

Sorry, sorry, es war nicht meine Schu…ihr habt Essen? Wieso habt ihr Essen? Wieso hast du nichts gesagt?!“

Von Schuldgefühlen, zu Verwunderung bis zu Groll war in Donghaes Satz alles drin gewesen.

Du hast nicht gefragt und du wolltest unbedingt mit deinem Freund noch etwas spielen …“

Donghaes Mund schnappte zu, er hasst es, wenn sie im Recht war.

.
.

Bei dem Probelauf von ‚Mr Taxi‘ stand Mia am Bühnenrand und tanzte fröhlich mit. Sie liebte den Song und sie liebte die Choreo.

Übrigens, cooler Auftritt bei Strong Heart, vielleicht sollten wir doch mit unserem Manager reden, dass wir ein zehntes Mitglied bekommen!“, rief Taeyeon ihr zu und brachte die Deutsche zum Grinsen.

Ich würde das nicht machen, ihre Unfallquote ist riesig!“, rief Donghae zurück und bekam sogleich von seiner Frau eine Kopfnuss.

Seit wann ist es eine Beleidigung die Wahrheit zu sagen?!“, moserte er und rieb sich seinen Kopf.

Wenn ich den Leuten sagen würde, dass unser erstes Mal eine Katastrophe gewesen ist und ich überlegt habe mich gleich wieder scheiden zu lassen, dann wäre das auch die Wahrheit und trotzdem würdest du es nicht lustig finden, wenn ich das rum erzähle, oder?“, flüsterte sie ihm zu.

Wieder schanppte Haes Mund auf und gleich wieder zu. Was sollte man auf so was antworten?

.
.

Nach der Sendung schmiss Mia Eunhyuk und Donghae bei SME raus und sammelte Siwon ein, der zu einer Anprobe im Lotte Duty Free musste. Am Montag würden sie den Werbespot drehen und damit die ganzen Outfits zusammengestellt werden konnten, musste man ihn vermessen.

Gehen wir danach was essen?“, fragte Siwon sie, doch Mia schaute argwöhnisch auf die Uhr.

Ich denke nicht, ich muss um 21 Uhr bei KBS sein.“ Oder wohl eher zehn Minuten früher.

Sie fuhren zum Duty Free Shop des Großunternehmens und wurden zu den Schneidern geführt. Siwon sollte verschiedene Klamotten tragen und die mussten natürlich passen. Es wäre ärgerlich, dass wenn wegen einer falschen Größe der Dreh gestoppt werden müsste. Ohnehin würde es ein stressiger Dreh werden, denn die Läden waren alle geöffnet und sie konnten immer nur stückweise abtrennen, was die Fans jedoch nicht davon abhalten würde sich aufdrängen zu wollen oder sich in den Läden zu verstecken.

Da stand ihr koreanischer Adonis, wie in Marmor gemeißelt und ließ Maß von sich nehmen. Bis alles fertig war, war es doch recht spät. Mia schaute nervös auf die Uhr, sie durfte nicht zu ihrer eigenen Radiosendung zu spät kommen und es war gerade noch eine halbe Stunde.

Kommst du zu spät?“ Siwon sah, dass sie unruhig war.

Noch nicht, ist es okay, wenn ich ein Taxi nehme?“

Ach Quatsch, wir gehen jetzt, ich komm mit zu deiner Sendung und danach gehen wir etwas essen, einverstanden?“

Einverstanden.“

Leeteuk und Eunhyuk würden sie töten, denn die beiden durften nie Gast in ihrer Sendung sein. Der Unterschied aber zwischen Siwon und Leeteuk war vor allem der, dass Siwon weniger redete. Leeteuk versuchte selbst bei Sendungen, in denen er nur Gast war die Moderation an sich zu reißen und allein schon wegen diesem Risiko, hatte sie ihn nie Gast bei Pucker Up sein lassen.

.
.

Welcome and ho ho ho Ladies and Gentlemen and welcome to Puck Up’s Christmas Special. I’m Mia Claus and I have a special guest tonight here with me, let’s welcome Siwon!“

Gejubel wurde kurz eingespielt und Siwon winkte für die Fans vor der Scheibe. Das überhaupt noch Leute hier standen, in der Kälte, war erstaunlich. Nie im Leben würde sich Mia freiwillig länger als 10 Minuten irgendwo nur hinstellen. Zwar waren es schon weniger Gäste, als zu wärmeren Zeiten, doch die wirklichen Fans standen auch im Winter hier – oder die touristischen Fans, die aus Zufall gerade in Seoul waren.

Nur noch eine Woche bis Weihnachten and I tell you, our house looks like the Northpole! Habt ihr bei euch schon geschmückt? Schreibt mir auf unserer Homepage was ihr alles dekoriert habt, wie ihr Weihnachten verbringt und was ihr euch vom Weihnachtsmann wünscht! Today is all about Christmas songs, since this is the last show before Christmas and I have selected my 12 favorite Christmas songs just for you!“

Sie begann sehr klassisch mit Frank Sinatra und ‚Silent Night‘. So viele Weihnachtslieder gab es nicht, doch sie alle waren von unzähligen Künstlern gesungen worden und Mias größtes Problem, war es damals, als sie ihre Lieblingsweihnachtslieder zusammen gestellt hatte, herauszufinden, wer es am besten gesungen hatte. Wirkliche Probleme hatte sie bei ‚Hark the Herald Angels sing‘ gehabt, im Battle mit Frank Sinatra und Mariah Carey. Letztendlich hatte für ihr Best Of Mariah Carey gewonnen, da sie auch gleich ‚Gloria‘ eingebaut hatte, doch an sich mochte Mia Frank Sinatra sehr. Sein Weihnachtsalbum war das Einzige, das sie tatsächlich durchhören könnte. Wenn sie gelebt hätte, als Frank noch jung und knackig war, wäre sie voll der Groupie geworden. Sie liebte seine Stimme, er hatte so etwas beruhigendes, was einen einfach wegtragen konnte. Immer wenn Mia wütend war, hörte sie Frank Sinatra, weil sie wusste, es würde sie runter bringen.

Ein Abend mit einem Glas Wein, einem guten Essen und Musik von Sinatra war eine der schönsten Sachen, die sie sich vorstellen konnte.

.
.

In ihrem Musikprogramm hatte sie viele klassische Sachen, wie ‚O come all ye faithful‘ oder ‚Winter Wonderland‘ – welches Louis Armstrong einfach einmal sang – aber sie hatte auch neue Sachen, wie ‚Christmas Time‘ von den Backstreet Boys oder ‚It just don’t feel like christams without you‘ von Rihanna.

.
.

Wir haben jetzt schon viel gehört, was die Zuhörer so an Weihnachten treiben, aber Mia, verrat doch mal, wie du Weihnachten verbringen wirst.“

Mit ‚Oppa, Oppa‘ bei den Musikshows“, erwiderte die Deutsche lachend.

Jetzt mal abgesehen davon?“, drängte Siwon weiter.

Well, the schedule is pretty tight around Christmas and New Year so I won’t be able to visit my family in switzerland, but well, here I have the SM Family and I have a feeling that all of you will be coming over to celebrate Christmas.“

It’s just because you’re very good in decoration. Dear listeners, Mia has got four christmas trees and they are all really beautiful and she has many things from Germany and her house really looks like from a Christmas Magazine. Mia … good job.“

Die Deutsche lachte fröhlich und nickte.

Thanks. Donghae and me really loves Christmas, so I just had to decorate the house!“

Siwon war nur froh, dass sie für Zuhause nicht auch noch eine Krippe wollte.

So what do you miss the most now in Christmas time?“

The Christmas markets! In Germany around Christmas there are so many Christmas Markets where you can eat and go shopping. By the way, next week the KBS Christmas Market in the Coex will be opening and maybe I’m able to bring some oft he German Christmas spirit to Korea.“

Ein bisschen Eigenwerbung musste sein.

.
.

Pucker Up Liste:

Mariah Carey – Hark! The Herald Angels sing/ Gloria

Frank Sinatra – Silent Night

Nat King Cole – O come all ye faithful

Judy Garland – Have yourself a merry little christmas

Andy Williams – It’s the most wondeful time of the year

Louis Armstrong – Winter Wonderland

Backstreet Boys – Christmas time

Rihanna – It just don’t feel like christmas

Mariah Carey – All I want for Christmas

N’Sync – Merry Christmas, happy holidays

Alison Krauss – Shimmy down the chimney

Jessica Simpson – I saw mommy kissing Santa Claus

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin