1 IN A MILLION

"Ein verrücktes Jahr" hat die Grenze der 1 MILLIONEN Wörter geknackt! Wahnsinn! Für mich selbst fast unbegreiflch. Eine Millionen Wörter müssen erst einmal geschrieben werden, doch gibt es natürlich diejenigen, die tatsächlich eine Millionen Wörter gelesen haben. Vielen Dank also an all meine Leser! :o) Ihr seid die Besten!

Neu geordnet

Im Menüpunkt "Ein verrücktes Jahr" findet ihr nun die Unterteilung von 30 Tagen - damit das Suchen einfacher fällt :o) Ich musste zwar in alle Kapitel rein und sie neu anordnen, doch ich denke, dass es so übersichtlicher ist und ihr euch besser zurechtfindet :o)

Liebe nach Vertrag

Meine neue Geschichte steht in den Startlöchern! Bald wird es los gehen mit "Liebe nach Vertrag"!

Hallo liebe Leser,

 

ich hatte bereits das Thema Flüge in meinen vorigen Beiträgen angeschnitten, allerdings bekomme ich immer wieder Fragen dazu und sehe auch bei Freunden und Bekannten, wie sie teilweise viel zu viel für einen Flug bezahlen. Ich persönlich finde das schade, denn ich spare lieber am Flug und hab dann mehr Geld um in Korea einkaufen zu gehen – und glaubt mir, ihr geht einkaufen! :D

IMG_39801 Kopie

Ich selbst bin Flugdisponent bei einem Reiseveranstalter und kann daher etwas aus dem Nähkästchen plaudern und euch vielleicht ein paar Tipps geben, die euch bei der Flugsuche helfen.

 

Fehlinformationen

5baa204a34

Es gibt zum Einen das weitverbreitete Gerücht, dass je früher man bucht, um so günstiger ist es. Das trifft nicht immer zu. Auf Inlandsstrecken oder Strecken, die vor allem von Geschäftsleuten genutzt werden wie London, Paris, Rom, Mailand oder New York ist es tatsächlich so, dass sie im Kurzfristbereich teuer sind. Solche Strecken sollte man so weit wie möglich im Voraus buchen, denn da kann man günstige Preise bekommen. Bei Fernstrecken trifft diese Klausel jedoch auf den meisten Strecken nicht zu. Zum Beispiel habe ich eben nach Seoul für nächste Woche geguckt und hab Flüge für 570,- Euro gefunden, was vom Preis total okay ist.

Flüge sind wie Aktien. Eine Fluggesellschaft stellt Flüge saisonweise ein, so wird das Flugprogramm immer Stück für Stück erweitert um ein weiteres halbes Jahr. Die Preise, die am Anfang angezeigt werden, sind sogenannte ‚Vertragspreise‘. Dies sind die kalkulatorischen Preise, bestehend aus Statistiken der vergangenen Saisons. Jede Airline hat Disponenten, die Flugstrecken betreuen und deren Verkauf im Auge behalten. Sehen sie zum Beispiel, dass ein Termin gut gebucht wird, wird dieser Flug erst einmal teurer gemacht. Tut sich an bestimmten Terminen nichts mit den Buchungen, werden die Preise reduziert. Tut sich dann immer noch nichts, werden sie weiter reduziert. Ich schaue im Moment nach Flügen im September und die Asiana Flüge sind heute knapp 180,- Euro günstiger als vor drei Wochen. Sollten Gebühren wie die Luftverkehrssteuer erhöht werden oder der Kerosinpreis steigt, liegt das natürlich nicht in den Händen der Airlines, aber dann werden ja auch einfach alle Flüge teurer.

 

Ein weiteres Gerücht ist, dass zu Ferienterminen Flüge teurer sind. Auf Zielgebiete, die als Ferienorte gelten trifft das auch zu, aber für den Otto-Normal-Deutschen stellt Südkorea nun nicht gerade das Urlaubsland Nummer 1 in den Sommerferien dar^^

Viel eher solltet ihr euch an koreanischen Feiertagen orientieren. So werden kurz vor Chuseok die Flüge etwas teurer.

 

Aktionen von Airlines

45Auch Airlines führen einen erbitterten Konkurrenzkampf und versuchen sich zu unterbieten. Immer wieder gibt es Specials von Airlines, wo man dann für einen vorgegebenen Reisezeitraum Schnäppchen bekommt. Beispielweise hatte Emirates Anfang Januar Flüge nach Seoul für 525,- Euro zwischen Februar und Juni. Diese Preise gelten zwar nicht an jedem Termin, aber wenn man einen Termin eingibt, bekommt man in der Regel ein Raster von 7 Tagen, die alle Preise zu unterschiedlichen Reisedaten aufführen und man kann sich dann die Verbindung raussuchen, die einem zusagt:

emi1

Bei Fluege.de kann man auf der Startseite schon eine Karte auswählen, zum Beispiel „Asien“. Es öffnet sich eine Karte, unten legt man fest in welcher Jahreszeit man fliegen will, zum Beispiel ‚Sommer 14‘ und gibt dann seinen Lieblingsflughafen an – wobei ich das in der Regel weglasse. Ich wohne in Frankfurt, aber wenn ich zum Beispiel günstigere Flüge von Düsseldorf oder Stuttgart bekomme, fahre ich auch zu diesen Flughäfen. Man zoomt dann in die Karte bis man Seoul sieht, klickt es an und dann auf „ab XXX Euro“:

flu

Und bekommt dann eine Übersicht welcher Abflugtermin mit welchem Rückflugtermin die günstigste Verbindung ist.

Folgende Airlines haben oft günstige Verbindungen nach Seoul: Emirates, Etihad, Qatar, KLM, Finnair und Air France. Mir persönlich ist es zu stressig die einzelnen Airlines ständig abzuklappern.

Ich persönlich schwirre so ziemlich täglich auf diesen vier Seiten umher:

Urlaubspiraten, Travel-Dealz, Travelcloud und Urlaubsguru

Diese Seiten haben sich darauf spezialisiert günstige Angebote zu suchen und zu finden. Wenn eine Airline einen Sale hat, findet man ihn hier oder wenn eine Airline Gutscheine hat, werden sie dort gepostet. Natürlich ist es auch interessant hier nach Hotelsales zu schauen, auch wenn meistens nie explizit Angebot aus Korea dort aufgeführt sind, so sind doch die großen Hotelketten wie Accor oder Hilton dort vertreten und Accor hat häufig Ermäßigungen. Viele Angebote werden auf allen Seiten gepostet, aber manchmal hat man tolle Angebote nur auf einer Seite. Letztens hatte eine Seite auf Gabelflüge hingewiesen, die von Düsseldorf nach Shanghai gingen, dort eine Woche Aufenthalt, dann weiter nach Seoul, 10 Tage Aufenthalt und zurück nach Frankfurt für zusammen 600,- Euro. Das ist ein unglaublicher Preis und mein ‚Buchungsfinger‘ hat ganz schön gejuckt =)

 

Fazit

Ostrich_CNT_26sep12_rex_b_646x430

Ich persönlich buche nie länger als 2-3 Monate im Voraus. Ich weiß das manche Leute nicht so flexibel vom Datum sind, weil sie Termine haben oder ihren Urlaub nicht verschieben können. Ich lege mir immer grob einen Zeitraum fest und wenn ich ein gutes Flugangebot finde, schaue ich ob ich meinen Urlaub schieben kann. Doch wie man am Angebot von Emirates gesehen hat, kann man auch bis zu 5 Monaten im Voraus Glück haben. Abgesehen vom Flugpreis warte ich auch gerne ab wegen Events und Konzerten in Korea. Es ist ärgerlich, wenn man einen Flug bucht und eine Woche nach Rückflug gibt die Lieblingsband ein Konzert. Konzerttermine werden oft 3-4 Monate vorher veröffentlicht.

 

Wa sich auch immer beachte sind die Airlines und die Gepäckbestimmungen. Lieber gebe ich 50,- Euro mehr aus und habe eine Airline mit 30 kg Freigepäck als 20 kg oder ich gebe lieber 100,- Euro mehr aus, als 9 Stunden Aufenthalt in Dubai zu haben – aber hier muss jeder seine eigenen Prioritäten legen.

 

Wie ihr seht ist es kein Hexenwerk günstige Flüge zu ergattern, ich glaube das Günstigste nach Seoul, was ich bisher gesehen habe waren 420,- Euro. Es ist zwar etwas Arbeit, doch wenn man auf den vier Seiten, die ich genannt habe, einmal am Tag rein schaut oder alle zwei Tage, ist das wenige Minuten Arbeit und dafür kann man hunderte von Euro sparen – die man dann ohnehin wieder in Korea ausgibt :D

Ich weiß, dass man aufgeregt ist, wenn man sich selbst einen Termin festgesetzt hat und man will dann auch alles fertig haben, Flug und Hotel buchen und sich dann auf seinen Urlaub freuen. Doch abwarten und lauern kann wirklich viel Geld sparen und ich glaube jeder freut sich, wenn er 300, 400 Euro sparen kann.

 

Also viel Spaß beim Flüge suchen & buchen!

 

Annyong!

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Schaue dich ruhig um, es gibt viel zu entdecken. (◕‿◕✿)

Facebook Twitter 

3 Responses so far.

  1. Marina sagt:

    Das mit den Flugpreisen und wann man bucht habe ich auch für Januar gemerkt. Ich hatte einen Flug im Dezember für Januar für 580€ (fra-helsinki-seoul) gebucht, hammer.
    Ich möchte wieder im Oktober hin und mache genau das was du geschrieben hast, besagte Seiten ansteuern ^^

    Coole Sache, btw, Urlaub in Korea auf fb ^^

    • Amazed sagt:

      580,- ist gut :o) Man muss halt immer die Augen aufhalten, ich ärgere mich immer, wenn ich zu viel für Flüge und Hotels ausgebe, weil das Geld ist, was man halt in Seoul ausgeben kann :D
      Stimmt, du warst bei Jaejoongs Konzert, richtig? Aber kalt im Januar hm?

      • Marina sagt:

        LOL ~ genau auf die gleiche Weise denke ich auch ^^
        Ich war in einem Hostel, dort habe ich 17€ die Nacht gezahlt, guter Deal ^^

        Ja genau, ich war auf Jaejoongs Konzerten, auf einem von Big Bang und einem Musical von Junsu (auch JYJ), war der Haaaammer!!

        Hmmm, am Anfang schon, aber man gewöhnt sich echt daran. Ist aber sicherlich eine komplett andere Kälte als hier, der eisige Wind, brrr.

Leave a Reply


:alien: :angel: :angry: :blink: :blush: :cheerful: :cool: :cwy: :devil: :dizzy: :ermm: :face: :getlost: :biggrin: :happy: :heart: :kissing: :lol: :ninja: :pinch: :pouty: :sad: :shocked: :sick: :sideways: :silly: :sleeping: :smile: :tongue: :unsure: :w00t: :wassat: :whistle: :wink: :wub:
  • RSS
  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin